05.07.2024

Schüler:innenfirma wird Energiesparmeister

Netzwerk News

Schüler:innen der Schüler:innfirma Öko-E auf dem Startup Zukunft!-Fachtag. © Claudia Paulussen / DKJS

Nachdem die Schüler:innenfirma aus Windeck bei einem Onlinevoting den ersten Platz erreicht hatte, wurde Öko-E am 14. Juni bei einer Preisverleihung im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz in Berlin als „Energiesparmeister Gold“ ausgezeichnet. Damit hatte sich die Gesamtschule gegen 16 Schulen aus allen Bundesländern durchgesetzt. Der Energiesparmeister-Wettbewerb zeichnet seit mittlerweile 16 Jahren Klimaschutzprojekte an Schulen aus.

Gewonnen haben die Schüler:innen mit ihrer App „Palettenkarussell“, die regionalen Unternehmen die Möglichkeit bietet, alte Paletten zu mieten bzw. zu vermieten und damit einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung und Abfallvermeidung leistet. Daneben betreibt Öko-E ein vielseitiges Portfolio an Projekten und Initiativen. Dazu gehören ein Onlineportal für nachhaltigen Tourismus, ein Schulkiosk mit umweltfreundlichen Produkten, die Vermittlung von Ökostrom, die Pflege von Streuobstwiesen sowie die Bienenhaltung. Die Schüler:innenfirma produziert und verkauft zudem Honig und Apfelsaft aus eigener Ernte.

Öko-E wird seit vielen Jahren von unseren Netzwerkpartnern, dem Kölner Netzwerk Schülerfirmen des ConAction e.V., betreut. Zusätzlich unterstützte Startup Zukunft! die Entwicklung der preisgekrönten App mit Fördergeldern aus dem Innovationsfonds. Auch dieses Jahr fördern wir wieder spannende Projekte von Schüler:innenfirmen aus den Bereichen Social Entrepreneurship, Nachhaltigkeit und Digitalisierung – einige von diesen stellen wir Ihnen in unseren Einblicken genauer vor.

Der Energiesparmeister-Wettbewerb ist eine Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online und wird unterstützt durch das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderte Projekt „Online-Klimaschutzberatung für Deutschland“.